Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wir bedanken uns bei
über 175 zufriedenen Kunden

-->Kontakt

Alexandra von Muralt - politisches Engagement

zusammen neue Wege finden - frei-sinnig, zukunftsorientiert, für Züri

 

Vorstandsmitglied ZH 7 & 8 seit 2014 - 2018

Mastermentee FDP Schweiz 2017/18 mit Politik-Mentorin Doris Fiala

Mitglied FDP Frauen Kanton Zürich

Organisationskomitee Neuzuzüger-Anlass FDP Stadt Zürich seit 2016

Organisatorin und Moderatin FDP Forum 'Vereinbarkeit 2.0' 2017

Organisationskomitee regionales FDP Podium, Meilen November 2016

Organisation diverser Anlässe für die FDP ZH 7/8 u.a. Informationsanlass zum geplanten Hochschulquartier mit Regierungsrat Thomas Heiniger, Stadtrat Filippo Leutenegger und Kantonsrätin Bettina Balmer 2016; Mitgliederversammlung 2016

 

 

Ich stehe für

-ausgezeichnete Schweizer Ausbildung an den Hochschulen Zürich und St. Gallen im Bereich Politik und Wirtschaft.

-junges weibliches Schweizer Unternehmertum: 2012 habe ich meine Tätigkeit als Beraterin aufgenommen. Papillo Consulting wurde 2014 offiziell gegründet. Über 150 zufriedene Kunden u.a. auch Ringier und die Sozialversicherungsanstalt zählen zum Kundenstamm. Ein Fokus der HR-orientierten Beratungen liegt auch auf dem Thema ‚online authentisch und erfolgreich‘. Workshops für Mann und Frau, die online erfolgreich sein wollen, gehören dazu. Wir können den Shift in die Online-Welt nicht ändern, so gilt es auch für uns Schweizer mehr Richtung online z.B. LinkedIn aufzutreten. 

-Start-Up Erfahrung aus erster Hand durch meine eigene Gründung wie auch die strategische Unterstützung einer IT-Firma während 20 Monaten von der Filmrolle und dem externen Harddrive weg auf eine Cloudlösung für alle Schweizer Kinos zu gehen. Und dann war ich im 2000 in der ersten Stunde dabei, als eines der ersten Internet-Startups den Startschuss gab und baute tilllate von 0 auf 100 Fotografen schweizweit auf.

-Gross-Firmen-Finanzplatz-Zürich-Erfahrung über ein Jahrzehnt und die Erkenntnis, wie wichtig politische Vorgaben in diesem Bereich sind, jedoch nicht alles reglementerit werden sollte.

-gleichberechtigte Sichtweise: Als Nachkömmling einer alten Zürcher Familie, die selber vor einigen hundert Jahren als Flüchtlinge aus Locarno kam, wurde ich in eine sehr traditionelle Welt reingeboren. Die Statuten unserer Familienstiftung habe ich vor einigen Jahren in eine gleichberechtigte Auslegungsweise mitgestalten dürfen. Die Schwierigkeiten, das Zürcher Muraltengut, das unseren Vorfahren gehörte, heute der Stadt Zürich gehört und nun für Staatsempfänge genutzt wird, für einige Stunden für ein Treffen unserer Familie von der Stadt zu bekommen, war denn vor einigen Jahren auch der Anlass, mich stärker politisch im liberalen Sinne zu engagieren.
Ich lebe und atme Gleichberechtigung mit allen Poren. Seit Jahren organisiere ich Lean-in-Events, um das Verständnis der Geschlechter und der unterschiedlichen spezifischen Ausprägungen zu ermöglichen. So war es auch klar, dass ich die Einladung des FDP Bezirks Meilen annahm, den Event vom 17. November 2016 zum Thema ‚Frauen im Spannungsfeld von Karriere und Familie‘ im Organisationskomitee als Vorstandsmitglied von FDP Zürich 7&8 mitzugestalten. Petra Gössi und Carmen Walker Späh ergänzten die hochkarätige Runde an Unternehmerinnen (Patricia Widmer, HSG/ Flexfind, Janine Meyerstein/ Meylenstein, Sunnie Groeneveld/ Inspire 925 & digitalswitzerland) moderiert von Beat Walti optimal. Ideal, dass auch Beat Walti nach wenigen Minuten Sheryl-Sandbergs Standardwerk Lean-In zitierte. Und das Wichtigste: der Saal war mit Männern und Frauen gefüllt so geht resultat-orientiertes  Agenda-Setting, indem alle Involvierten zusammengenommen werden.

-internationales Netzwerk: 2004, als der damalige ETH-Professor für International Sicherheitspolitik in die Runde fragte, ob es denn Interessierte im Raum gäbe für ein zwei-wöchiges Seminar im ThinkTank Berlin (Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik), getraute ich mich als Studentin noch kaum mich zu melden, tat es mit viel Mut-Zusammennehmen dann doch, kam voll rein und war dann nicht minder erstaunt, wenige Wochen später in einer exklusiven Runde handgepflückter Vertreter jedes europäischen Landes in der ehemaligen Jugoslawischen Botschaft in Berlin zu sitzen - perfekterweise noch gesponsert. Das Netzwerk konnte unterdessen in diversen Alumni-Anlässen wachsen. Selber sprach ich auch 2014 an der Europa & Nahost-Konferenz. Kontakte von dort sind u.a. in Brüssel, bei Internationalen Organisationen, auf der ganzen Welt verteilt. Aus diesen direkten Quellen dann Informationen u.a. zu Demokratie-Fortschritten aus ehemaligen UdSSR-Staaten zu erhalten ist immer sehr spannend. 

-liefere statt lafere / anpacken und nicht nur reden sowie hartnäckig sein. So kann ich auf vier erfolgreiche Anlässe als Event- verantwortliche für meinen Vorstand FDP ZH 7&8 im 2016 zurückblicken. An zweien konnten wir unsere Präsidentin Petra Gössi gewinnen, der dritte galt dem heiklen Thema neues Hochschulquartier am Züriberg. Und der letzte Event vom 16. November 2016 galt unseren Neuzuzügern der FDP Stadt Zürich und ich war dafür verantwortlich, dass sich unsere neuen Mitglieder willkommen fühlen und das Talent Management schon beim ‚Grüezi‘ beginnt. Des Weiteren konnte ich im Ansatz ‚steter Tropfen hölt den Stein‘ unseren Vorstand nach ca. 3 Anläufen dazu bewegen auch in die Sozialen Medien zu gehen. Unsere Newsletter sind nun auch in Online-Form erhältlich.

 

12.6. 2017 Kick off Event FDP Mastermentoring Programm Schweiz mit Parteipräsidentin Petra Gössi, Generalsekretär Samuel Lanz und den Nationalräten Marcel Dobler und Christian Wasserfallen

 

 

Events  

Vereinbarkeit 2.0/ alles unter einen Hut bringen:  Karriere, Familie, Vereins- & Freiwilligenarbeit, Militär …

Am ausverkauften Anlass am 27.11.17 diskutierten WirtschaftsvertreterInnen und FDP-PolitikerInnen über ihre unterschiedlich gewählten Lebensmodelle, individuelle Erfolgsfaktoren und persönlichen Herausforderungen. 

Podiumsgäste 

Doris Fiala, Nationalrätin, Mitglied der Schweizer Delegation am Europarat, Präsidentin FDP Frauen Schweiz, 3 Kinder, 1 Enkelkind // Carla Kaufmann, Unternehmerin, Vorstandsmitglied, Mutter // Filippo Leutenegger, Zürcher Stadtrat, Unternehmer, Vater // Christoph M. Steiner, Unternehmer, Stiftungs- und Verwaltungsrat, Vorstandsmitglied, Militär, Vater // Urs W. Saxer, Rechtsanwalt, Professor, Verwaltungsrat, Vater // Patricia Widmer, Unternehmerin, Leiterin Lehrgang Women Back to Business Uni St. Gallen, Mutter // Begrüssung: Sibylla Stoffel-Hahn, Präsidentin FDP Frauen Kanton Zürich // Moderation: Alexandra von Muralt, Unternehmerin, Vorstandsmitglied, Gemeinderatskandidatin FDP ZH 7/8 2018 sowie FDP Schweiz Mentee 2017/18. 

Der Freisinn-Artikel zum Abend hier.                                                                 

 

 

*** 

Townhall-Meeting Herbst 2017  als Themen-Expertin zu Vereinbarkeit/ Bildung - Link

 

****

Frauen im Spannungsfeld von Karriere & Familie// FDP Forum. Link zum Event, Fotos und Zeitungsartikel. Organisationskomitee-Mitglied und Kommunikationschefin. Eigener Artikel in der Januarausgabe vom Freisinn hier.

 

Unterstützungs-Komitee 

Alexandra von Muralt ist ein Geschenk für Zürich.

Ruedi Noser Ständerat ZH/ Unternehmer / Bewohner der Stadt Zürich

 

 

 

 

 

Alexandra von Muralt ist pfiffig engagiert für Zürich. Wir brauchen Frauen wie sie im Gemeinderat.

Doris Fiala, Nationalrätin, Europarätin, Präsidentin FDP Frauen Schweiz

 

 

 

 

 

Zürich braucht zukunftsorientierte und engagierte Politikerinnen wie Alexandra von Muralt im Gemeinderat, die mit Herzblut und neuen Ideen unsere Stadt vorwärts bringen.  

Sunnie J. Groeneveld, Verwaltungsrätin, Managing Partner Inspire 925 mit Sitz am Zürcher Römerhof

 

 

 

 

Alexandra von Muralt ist eine initiative Frau voller Energie und Lebenskraft. Durch ihre langjährige berufliche Tätigkeit als selbstständige Unternehmensberaterin, bringt Sie die besten Voraussetzungen mit, im Gemeinderat, als Vertreterin der Stadtkreise 7/8, auch auf der politischen Bühne, das Beste zu geben. 

Rolf Lyssy, Unternehmer, prämierter Regisseur, Bewohner Zürich 7

 

Alexandra von Muralt habe ich als engagierte Persönlichkeit kennengelernt, die Herausforderungen anpackt und immer mit pragmatischen Lösungen im Fokus handelt. Ich bin überzeugt, sie wird sich im Gemeinderat Stadt Zürich optimal einbringen.

Marcel Dobler, Unternehmer, Nationalrat

 

 

 

 

Bildergebnis für ursula spleiss

Als Unternehmerin wähle ich Alexandra von Muralt in den Gemeinderat, weil ich davon überzeugt bin, dass wir Frauen wie sie brauchen, die sich mit vollem Elan für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und für Genderthemen im Allgemeinen einsetzen.

 

Ursula Spleiss, Unternehmerin und Vizepräsidentin, Business & Professional Women, Club Zürich, Bewohnerin ZH 7

 

 

  Als Unternehmer kann ich Alexandra von Muralt, welche sich politisch für die unternehmerische Freiheit in dieser Stadt engagiert, nur unterstützen und wünsche ihr dabei viel Erfolg.

Marc P Bernegger, Serial-Entrepreneur und Bewohner Zürich 7

 

 

 

 

 

 

Motivierte und querdenkende Unternehmerinnen, welche sich für die Sache einsetzen, braucht die Zürcher Politik. Mit Ihrem Erfahrungshintergrund und Ihrem breiten Netzwerk ist Alexandra von Muralt die perfekte Besetzung im Zürcher Gemeinderat. Sie wiederspiegelt die neue Generation von global und liberal denkenden jungen Politikerinnen.

Christoph M. Steiner, Immobilienunternehmer, Mitinhaber Steiner Immobilien Management AG, Vorstand SVIT Zürich, Vorstand Pioneers‘ Club PCU, Unternehmer in der Stadt Zürich 

 

Alexandra von Muralt verbindet Professionalität mit Passion für Zürich. Mit ihrer mehrjährigen Erfahrung in Schweizer Finanzunternehmen und ihrer  Unternehmererfahrung kann sie aus einem grossen Pool an Wissen schoepfen und ich freue mich mit ihr eine engagierte Jungpolitikerin in Zürich 7/8 zu wissen.

Filippo Leutenegger, Zürcher Stadtrat, Bewohner Zürich 8, Unternehmer

 

  

Alexandra von Muralt steht für ein lebendiges und gwundriges Zürich. Ihre Wahl in den Zürcher Gemeinderat ist ein Gewinn für unsere schöne Stadt!
 
Thomas G. Albert
Präsident FDP Küsnacht
 
 
 
 

Engagiert, motiviert und immer mit Herzblut dabei: Alexandra von Muralt verkörpert die junge Generation von tatkräftigen Frauen, welche im Gemeinderat der Stadt Zürich noch stärker vertreten sein sollten.

Barbara Schweizer, Dr. phil., Mittelschullehrerin, Kantonsschule Hottingen, Vorstand FDP 7/8, Bewohnerin ZH 7

 

 

 

 

Mit Alexandra habe ich für das Forum FDP 2016 des Bezirks Meilen und FDP Kreis 7/8 eine hochengagierte, zupackende Frau kennengelernt. Sie erreicht ihre Ziele durch ihre klare Linie und bringt breite Erfahrung im Umgang mit Widerständen und unterschiedlichen Ansichten mit. Sie wird im Gemeinderat eine liberale und weltoffene Politik im Sinne Zürichs vertreten.

Ludwig Näf, Oberster Störungsmanager SBB, Eventkoordinator FDP des Bezirks Meilen, bis Juni 2017 Vorstandsmitglied der FDP Erlenbach

 

 

„Ich kenne Alexandra von Muralt seit vielen Jahren - und jeder Unternehmer weiss, dass nur eine liberale Wirtschaftsordnung den Wohlstand erhalten kann, der auch soziale Aufgaben zu tragen vermag. Alexandra als durch und durch liberalen Geist wünsche ich mir im Gemeinderat von Zürich - viel Erfolg für die Wahl, liebe Alexandra!“

Markus Popp, Stadtzürcher Unternehmer Mühlemann Popp

 

 

 

Alexandra von Muralt engagiert sich mit viel Herzblut und Fachkompetenz im Beruf und in der Politik. Gemischte Teams sind die Zukunft, auch in der Politik. Alexandra wird ein grossartiger Beitrag dazu leisten; nicht Frauenpolitik, sondern Politik als Frau.

Sibylla Stoffel-Hahn
Präsidentin FDP Frauen Kanton Zürich

  

 

 

 

Eine engagierte junge Frau mit tollen Ideen und Visionen – genau das braucht Zürich (unser Land).  Frauenpower pur – das bringt uns weiter, deshalb unterstütze ich Alexandra von Muralt.

Charly Freitag
Kantonsrat FDP.Die Liberalen & Präsident der Justiz- und Sicherheitskommission Kanton Luzern
ausgewählter Luzerner Kollege im Master-Mentoring Programm FDP Schweiz 2017/18

 

 

Mit der Wahl von Alexandra von Muralt erfährt der Zürcher Gemeinderat eine Frischzellenzufuhr – damit ist ihre ansteckende positive Energie, ihr Mut für unkonventionelle Lösungen und ihr kommunikatives Talent gemeint.

Sabine Biland-Weckherlin
Partner, da-professionals ag, Zürich Seefeld

 

 

 

Alexandra von Muralt ist überzeugt von ihren Positionen und überzeugend in ihren Argumentationen. Sie ist hoch motiviert für ihre Aufgaben und wirkt inspirierend auf ihr Umfeld. Mit dem Sinn fürs Machbare und einem offenen Ohr für andere Meinungen politisiert sie ehrlich und direkt für liberale Werte, vernünftige Lösungen und damit für eine prosperierende Zukunft der Wirtschaftsstadt Zürich.

Martin Tromp, Unternehmer Zürich-Seefeld

 

 

Zürich braucht ganz klar mehr junge und dynamische Frauen im Gemeinderat!

Als ehemalige Lehrerin und Mentorin habe ich persönlich erfahren, wie viel Einsatzfähigkeit, Zielstrebigkeit und Durchhaltewillen Alexandra Barbara von Muralt auch unter widrigsten Umständen zeigen kann. Mit ihrer kompetenten, direkten und gradlinigen Art wird sie sich auch im Gemeinderat engagieren.
Sie geniesst deshalb mein vollstes Vertrauen für die politische Tätigkeit!

Esther Baltisberger, Master Sc Biology ETHZ,  ehem. Biologie-Lehrerin an der KS Hohe Promenade im aktiven Ruhestand, Bürgerin von Zürich, mehrfache Grossmutter, Bewohnerin Stadt Zürich

 

Kompetenz, Weitsichtigkeit, Engagement, Professionalität - Alexandra von Muralt bringt das mit, was der Gemeinderat Zürich braucht!

Gabriel Macedo, Stadtschreiber der Stadt Rheineck + Regionalpräsident der FDP Rheintal
ausgewählter St. Galler Kollege im Master-Mentoring Programm FDP Schweiz 2017/18

 

 

 

Bildergebnis für patricia widmer

Engagiert und dynamisch setzt sich Alexandra von Muralt für die gesellschaftlich relevanten Themen wie Vereinbarkeit und Rollenbilder ein. 
Patricia Widmer, Programmleiterin Women Back To Business Universität St. Gallen, CEO Flexfind GmbH

Bildergebnis für urs saxer

Alexandra von Muralt steht für  Mut und Energie für neue Wege und Lösungen.

Prof. Dr. Urs W. Saxer, Rechtsanwalt und Universitätsdozent

 

 

 

 

Bildergalerie